Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Fides Reisen

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: +49 (0)30-399 950 20 Urlaub:+49 (0)30-399 950 10
Fax:
+49 030 / 399 950 - 19
E-Mail:
lcc@fides-reisen.de

Alt-Moabit 90,
10559 Berlin
Deutschland

Öffnungszeiten
Business: Mo-Fr 08.00 -20.00h Touristik: Mo-Fr 09.00 - 18.00h

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
Die Inselwelt Indonesiens - das größte Archipel der Welt - umfasst mehr als 13.000 Inseln und bietet ein unglaubliches Potpourri aus üppigen Naturlandschaften mit einer bunten Tier- und Pflanzenwelt, kilometerlangen Sandstränden und faszinierenden Kulturen mit einer Vielfalt an Traditionen, Sitten und Gebräuchen.
Sulawesi ist nicht nur für Kulturinteressierte ein hervorragend geeignetes Urlaubsziel, sondern zählt auch unter Tauchern zu den Hotspots weltweiter Tauchziele. Einige der bekanntesten Tauchplätze Sulawesis liegen im Norden der Insel bei Manado. Wir haben uns aber, auch aufgrund der geplanten Rundreise zu den Torajas, für den Süden Sulawesis entschieden und während unseres Aufenthaltes im "Selayar Dive Resort" einen unserer schönsten Tauchurlaube erlebt.
Taucherlebnis auf Sulawesi

Tauchen auf Selayar

Es gibt in der Umgebung etwa 20 Tauchplätze, die alle in 10-15 Minuten mit dem Boot erreichbar sind und die Unterwasserwelt ist sehr abwechslungsreich und intakt. Bei strömungsreichen Tauchgängen gibt es viele Großfische, wie Riffhaie oder Baraccudas und verschiedene Rochenarten. Schildkröten trifft man bei fast jedem Tauchgang. Aber auch unzählige Arten von Nacktschnecken und seltenen Unterwasserlebewesen, wie z.B. das winzige Pygmy Seahorse, das sich gern in riesigen Gorgonien versteckt, kann man bei den Tauchgängen entdecken. Das Hausriff ist ebenfalls lohnenswert, kann man doch schon im flachen Wasser viele bunte Fischschwärme beobachten. Das Tauchresort bietet außerdem noch eine Besonderheit an, das sogenannte Fluoreszenztauchen. Hier bekommt der Taucher eine spezielle Brille sowie eine spezielle Taschenlampe, so dass während des Nachttauchganges, das Korallenriff und die Tiere in psychedelischen Farben erscheinen.

Selayar Dive Resort

Man kann sich bereits in Makassar direkt vom Flughafen oder vom Hotel abholen lassen. Dann geht es mit einem Minibus zunächst nach Biri (ca 4-stündige Reise durch den Südwesten Sulawesis) und ab Bira mit dem resorteigenem Speedboot dann rüber nach Selayar. Rund 2 Stunden dauert die Fahrt entlang der Küste. 

Das Selayar Dive Resort verfügt über 10 Strandbungalows, die aus Naturmaterialien bestehen und sehr großräumig sind. Selbst vom Bett aus hat jeder Bungalow einen herrlichen Meeresblick und jeden Morgen kann man einen fantastischen Sonnenaufgang beobachten. Der private Sandstrand ist feinkörnig und dazwischen gibt es schattenspendende Bäume.

Das Hotelrestaurant mit der großen Veranda bietet "asiatisch-internationales" Essen. Das heißt: Es gibt außer den landestypischen Mahlzeiten auch mal ein deftiges Steak und das Frühstück entspricht auch dem europäischen Geschmack. 

Video: © Selayar Dive Resort

No-Limit-Tauchen am Hausriff ist im Preis inklusive. Der 100m lange Jetty reicht bis zur Riffkante. 12 Liter- und 15 Liter- Tanks mit INT-Anschlüssen sind immer frisch aufgefüllt und befinden sich direkt an der Tauchschule. Für die Tauchausflüge bringen Speedboote die Taucher in kurzer Zeit zu den Tauchspots. Praktisch: Jeder Taucher bekommt schon bei der Anreise eine große Plastikkiste für sein Equipment. Diese Kiste und eine Flasche sind vor dem Tauchgang schon vom Personal an Bord gebracht worden. Für die eigene Kameraausrüstung stehen separate, gepolsterte Boxen bereit, die ebenfalls schon vorab an Bord transportiert wurden.

Walter Naber

Tarsius Affe auf Selayar

Selayar zu Land

Das kleine Resort liegt ganz abgeschieden inmitten der Natur und bietet auch über Wasser sehr viel Interessantes. Selayar ist leicht hügelig (bis zu 300m hoch) und ist aus einem versteinerten Korallenriff entstanden. Wir sind an einem Nachmittag zu einer Fledermaushöhle gelaufen und haben auch eine sehr abenteuerliche Nachtwanderung gemacht, um eine Pythonschlange, die mit ihren ca. 8m Länge in einem ausgetrockneten Flussbett lag, zu suchen. Die Vogelwelt ist auf Selayar ebenfalls sehr interessant, sogar der hübsche blaue Kingfisher (Eisvogel) fliegt tagsüber am Bungalow und am Strand vorbei. Mit viel Glück kann man, wenn es dunkel wird, den Tarsius (die kleinste Affenart) in den Bäumen finden. Wir hatten das Glück zweimal, diese niedlichen Tiere mit ihren riesigen Augen aus nächster Nähe zu beobachten.

Bei den Torajas im Hochland von Südsulawesi

Die Insel Sulawesi liegt im nördlichen Teil Indonesiens und gleicht mit den verschiedenen Inselarmen einer Orchideenblüte. Verschiedene Volksstämme haben sich hier niedergelassen und könnten unterschiedlicher nicht sein. In Südsulawesi leben die "Bugis", traditionelle Bootsbauer und Handelstreibende zwischen den Inseln. In der kargen Landschaft des Hochlands leben die "Toraja" und haben über Jahrhunderte außergewöhnliche Bräuche und Riten entwickelt. Insbesondere der Totenkult der Toroja ist sehr speziell. Und wir waren dabei! Unsere Erlebnisse im Reich der Toraja finden Sie hier.

Reiseinformationen & Tipps

Der Flug ab Frankfurt nach Makassar (Ujung Pandang) kostet ab € 1050,- pro Person inklusive Steuern, Gebühren und Serviceentgelt. Für Zwischenübernachtungen in Makassar auf der Hin- oder Rückreise können wir das "Hotel Aston Makassar" empfehlen. Eine Nacht kostet um € 70,- pro Person inklusive Frühstück.

Preisbeispiel Selayar Dive Resort (nur Oktober bis Mai geöffnet):

  • 7 Tage in der Beach Villa mit Aircondition
  • 6 Tauchgänge
  • Frühstück, 2-Gänge-Mittagessen und 3-Gänge Mittagessen
  • Mineralwasser und ein Willkommensdrink
  • Gebühr für den Selayar National Park

Komplettpreis pro Person € 1550,- inklusive Transfers ab/ bis Makassar. Die Transfers sind nur inklusive, wenn man an einem Freitag anreist. An anderen Anreisetagen entstehen Mehrkosten.

Ihre Anfrage

Das "Selayar Dive Resort" alleine ist schon eine Reise wert und man könnte dort Wochen verbringen. Aber das wäre doch etwas schade, denn Indonesien bietet so viel mehr. Den Tauchurlaub kann man gut mit anderen Urlaubsaktivitäten, wie z.B. Inselwanderungen, Besichtigungen kultureller Stätten oder Besuchen von landschaftlichen Highlights, wie z.B. Vulkanen und Wasserfällen kombinieren. Die Inseln sind landschaftlich sehr reizvoll und abwechslungsreich, die Menschen sind freundlich und außerdem ist das Leben dort für uns Europäer immer noch recht preiswert.

Ich berate Sie gerne und freue mich auf Ihre Fragen.

Ihre Anfrage können Sie auch per Mail senden.